Angebote zu "Alfred" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Loomis, Alfred F.: Ocean Racing - The Great Blu...
45,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.05.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ocean Racing - The Great Blue Water Yacht Races, Autor: Loomis, Alfred F., Verlag: Whitley Press, Sprache: Englisch, Schlagworte: SPORTS & RECREATION // Sailing, Rubrik: Wassersport // Segeln, Seiten: 324, Informationen: Paperback, Gewicht: 434 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Brother Alfred
5,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

This early British talkie stars vaudevillian Gene Gerrard as George, a young man on a yacht moored off Monte Carlo who has a tiff with his fiancée, goes ashore on a glorious binge, then finds himself accused of assaulting a prince! When he attempts to extricate himself by pretending to be his non-existent twin brother, he finds he's really in trouble... A rarely seen comedy based on a 1913 farce by P.G. Wodehouse and Herbert Westbrook, Brother Alfred is presented here in a brand-new transfer from the original film elements, in its as-exhibited theatrical aspect ratio. SPECIAL FEATURES [] Image gallery

Anbieter: Zavvi
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Watson, A: Badminton Magazine Of Sports And Pas...
33,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.07.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The Badminton Magazine Of Sports And Pastimes - July 1897 - Containing Chapters On, Titelzusatz: Solant Yacht Racing, A Golfing Melodrama, Bicycle Gymkhana And Albanian Sport, Autor: Watson, Alfred E. T., Verlag: Read Country Books, Sprache: Englisch, Schlagworte: SPORTS & RECREATION // General, Rubrik: Sport // Allgemeines, Lexika, Handbücher, Seiten: 130, Informationen: Paperback, Gewicht: 174 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Faszination Meterklasseyachten
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus yachthistorischer Sicht steht das Wort Meterklasse für eine mehr als hundert Jahre währende Erfolgsstory. Und als ob das nicht schon genug wäre, markiert die Meterklasse-Formel auch den Beginn des international organisierten Leistungssegelsports. Grund genug, der Meterklasse einen opulenten Bildband zu widmen. Keimzelle der Meteryachten ist eine Londoner Konferenz im Jahre 1906. Anlass und Aufgabe der Konferenz ist es, eine Formel zu finden, nach der Yachten unterschiedlicher Konstruktion vergütungsfrei gegeneinander segeln können. Vater der Meterklasse-Formel ist Alfred Benzon. Das Innovative an seiner Formel ist, dass sie bei den Rumpfabmessungen nicht allein auf Länge und Breite abstellt, sondern mit dem sogenannten Gurtmaß auch die Freibordhöhe miteinbezieht. So entstehen schließlich elf Klassen. Sie heißen 5-, 6-, 7-, 8-, 9-, 10-, 12-, 15-, 19- und 23-Meterklasse - plus eine Klasse für Yachten mit beliebig höherem Rennwart. YACHT-Redakteur Lasse Johannsen stellt zusammenmit dem renommierten Yachtfotografen Nico Krauss folgende Klassen vor: - Die Fünfeinhalber - 5.5mR / 5.5.m IC Klasse - Die Sechser - 6mR - Die Achter - 8mR - Die Zwölfer - 12mR Ein weiteres Kapitel gibt außerdem einen Überblick über die exotischeren Klassen. Hinzu kommen Interviews mit Restauratoren, Besitzern und Experten der Meterklasseyachten wie Oliver Berking, Kaspar Stubenrauch, Josef Martin, Tim Street, John Lammerts van Buehren, Wilfried Beek, Luigi Lang und Juliane Hempel.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Faszination Meterklasseyachten
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus yachthistorischer Sicht steht das Wort Meterklasse für eine mehr als hundert Jahre währende Erfolgsstory. Und als ob das nicht schon genug wäre, markiert die Meterklasse-Formel auch den Beginn des international organisierten Leistungssegelsports. Grund genug, der Meterklasse einen opulenten Bildband zu widmen. Keimzelle der Meteryachten ist eine Londoner Konferenz im Jahre 1906. Anlass und Aufgabe der Konferenz ist es, eine Formel zu finden, nach der Yachten unterschiedlicher Konstruktion vergütungsfrei gegeneinander segeln können. Vater der Meterklasse-Formel ist Alfred Benzon. Das Innovative an seiner Formel ist, dass sie bei den Rumpfabmessungen nicht allein auf Länge und Breite abstellt, sondern mit dem sogenannten Gurtmaß auch die Freibordhöhe miteinbezieht. So entstehen schließlich elf Klassen. Sie heißen 5-, 6-, 7-, 8-, 9-, 10-, 12-, 15-, 19- und 23-Meterklasse - plus eine Klasse für Yachten mit beliebig höherem Rennwart. YACHT-Redakteur Lasse Johannsen stellt zusammenmit dem renommierten Yachtfotografen Nico Krauss folgende Klassen vor: - Die Fünfeinhalber - 5.5mR / 5.5.m IC Klasse - Die Sechser - 6mR - Die Achter - 8mR - Die Zwölfer - 12mR Ein weiteres Kapitel gibt außerdem einen Überblick über die exotischeren Klassen. Hinzu kommen Interviews mit Restauratoren, Besitzern und Experten der Meterklasseyachten wie Oliver Berking, Kaspar Stubenrauch, Josef Martin, Tim Street, John Lammerts van Buehren, Wilfried Beek, Luigi Lang und Juliane Hempel.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Faszination Meterklasseyachten
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus yachthistorischer Sicht steht das Wort Meterklasse für eine mehr als hundert Jahre währende Erfolgsstory. Und als ob das nicht schon genug wäre, markiert die Meterklasse-Formel auch den Beginn des international organisierten Leistungssegelsports. Grund genug, der Meterklasse einen opulenten Bildband zu widmen. Keimzelle der Meteryachten ist eine Londoner Konferenz im Jahre 1906. Anlass und Aufgabe der Konferenz ist es, eine Formel zu finden, nach der Yachten unterschiedlicher Konstruktion vergütungsfrei gegeneinander segeln können. Vater der Meterklasse-Formel ist Alfred Benzon. Das Innovative an seiner Formel ist, dass sie bei den Rumpfabmessungen nicht allein auf Länge und Breite abstellt, sondern mit dem sogenannten Gurtmaß auch die Freibordhöhe miteinbezieht. So entstehen schließlich elf Klassen. Sie heißen 5-, 6-, 7-, 8-, 9-, 10-, 12-, 15-, 19- und 23-Meterklasse - plus eine Klasse für Yachten mit beliebig höherem Rennwart. YACHT-Redakteur Lasse Johannsen stellt zusammen mit dem renommierten Yachtfotografen Nico Krauss folgende Klassen vor: - Die Fünfeinhalber - 5.5mR / 5.5.m IC Klasse - Die Sechser - 6mR - Die Achter - 8mR - Die Zwölfer - 12mR Ein weiteres Kapitel gibt außerdem einen Überblick über die exotischeren Klassen. Hinzu kommen Interviews mit Restauratoren, Besitzern und Experten der Meterklasseyachten wie Oliver Berking, Kaspar Stubenrauch, Josef Martin, Tim Street, John Lammerts van Buehren, Wilfried Beek, Luigi Lang und Juliane Hempel.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Faszination Meterklasseyachten
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aus yachthistorischer Sicht steht das Wort Meterklasse für eine mehr als hundert Jahre währende Erfolgsstory. Und als ob das nicht schon genug wäre, markiert die Meterklasse-Formel auch den Beginn des international organisierten Leistungssegelsports. Grund genug, der Meterklasse einen opulenten Bildband zu widmen. Keimzelle der Meteryachten ist eine Londoner Konferenz im Jahre 1906. Anlass und Aufgabe der Konferenz ist es, eine Formel zu finden, nach der Yachten unterschiedlicher Konstruktion vergütungsfrei gegeneinander segeln können. Vater der Meterklasse-Formel ist Alfred Benzon. Das Innovative an seiner Formel ist, dass sie bei den Rumpfabmessungen nicht allein auf Länge und Breite abstellt, sondern mit dem sogenannten Gurtmass auch die Freibordhöhe miteinbezieht. So entstehen schliesslich elf Klassen. Sie heissen 5-, 6-, 7-, 8-, 9-, 10-, 12-, 15-, 19- und 23-Meterklasse – plus eine Klasse für Yachten mit beliebig höherem Rennwart. YACHT-Redakteur Lasse Johannsen stellt zusammen mit dem renommierten Yachtfotografen Nico Krauss folgende Klassen vor: • Die Fünfeinhalber – 5.5mR / 5.5.m IC Klasse • Die Sechser – 6mR • Die Achter – 8mR • Die Zwölfer – 12mR Ein weiteres Kapitel gibt ausserdem einen Überblick über die exotischeren Klassen. Hinzu kommen Interviews mit Restauratoren, Besitzern und Experten der Meterklasseyachten wie Oliver Berking, Kaspar Stubenrauch, Josef Martin, Tim Street, John Lammerts van Buehren, Wilfried Beek, Luigi Lang und Juliane Hempel.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
The Badminton Library of Sports and Pastimes - ...
61,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Alfred E. Watson's second volume of 'The Badminton Library of Sports and Pastimes: Yachting'. It is comprised of a number of articles on the topic of yachting that vary in subject from notable yachting clubs to yachting around the world. This book is highly recommended for those with an interest in yachting and its history, and it would make for a worthy addition to collections of allied literature. Contents include: 'Royal Yachts and English Yacht Clubs', 'Scottish Clubs', 'Irish Clubs', 'The Thames Club and Windermere', 'Yachting on the Norfolk Broads', 'Yachting in America', 'Yachting in New Zealand', 'Foreign and Colonial Yachting', et cetera. Many vintage books such as this are increasingly scarce and expensive. We are republishing this volume now in an affordable, high-quality edition complete with the original text and artwork.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Faszination Meterklasseyachten
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus yachthistorischer Sicht steht das Wort Meterklasse für eine mehr als hundert Jahre währende Erfolgsstory. Und als ob das nicht schon genug wäre, markiert die Meterklasse-Formel auch den Beginn des international organisierten Leistungssegelsports. Grund genug, der Meterklasse einen opulenten Bildband zu widmen. Keimzelle der Meteryachten ist eine Londoner Konferenz im Jahre 1906. Anlass und Aufgabe der Konferenz ist es, eine Formel zu finden, nach der Yachten unterschiedlicher Konstruktion vergütungsfrei gegeneinander segeln können. Vater der Meterklasse-Formel ist Alfred Benzon. Das Innovative an seiner Formel ist, dass sie bei den Rumpfabmessungen nicht allein auf Länge und Breite abstellt, sondern mit dem sogenannten Gurtmaß auch die Freibordhöhe miteinbezieht. So entstehen schließlich elf Klassen. Sie heißen 5-, 6-, 7-, 8-, 9-, 10-, 12-, 15-, 19- und 23-Meterklasse – plus eine Klasse für Yachten mit beliebig höherem Rennwart. YACHT-Redakteur Lasse Johannsen stellt zusammen mit dem renommierten Yachtfotografen Nico Krauss folgende Klassen vor: • Die Fünfeinhalber – 5.5mR / 5.5.m IC Klasse • Die Sechser – 6mR • Die Achter – 8mR • Die Zwölfer – 12mR Ein weiteres Kapitel gibt außerdem einen Überblick über die exotischeren Klassen. Hinzu kommen Interviews mit Restauratoren, Besitzern und Experten der Meterklasseyachten wie Oliver Berking, Kaspar Stubenrauch, Josef Martin, Tim Street, John Lammerts van Buehren, Wilfried Beek, Luigi Lang und Juliane Hempel.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot